Loading images...

Mit heutigem Tag wurden die Arbeiten an der Bahnhofstrasse weiter nach Norden verlegt. Ab dem Gemeindehaus bis zur Kreuzung zum Peter Glückh-Platz wird bereits der Asphalt abgetragen, um dann die  Arbeiten (Verlegung von neuen Rohren) durchzuführen.  Daher ist die Straße auch in diesem Bereich zur Zeit nicht befahrbar.

Morgen, am ersten Fastensonntag, wird in vielen Orten des Oberen Vinschgaus der Brauch des "Scheibnschlogns" gepflegt. Bereits in den letzten Tagen wurden die Vorbereitungen dazu getroffen: Holz und Stroh sammeln und um eine Geldspende gebettelt, um den Männern, die beim Aufstellen der Hexe behilflich sind, eine Marende zu bereiten. In Mals wird im Oberdorf, im Unterdorf und Russland "Scheiben geschlagen". Morgen wird am frühen Nachmittag die Hexenlatte auf dem "Scheibnschlogegg" gebracht, dort gewunden und gleichzeitig bereits ein Feuer entfacht. Am Abend wird die Hexe angezündet, um die bösen Geister auszutreiben und dem Winter den Graus zu machen. Glühend heiße Scheiben werden ins Tal hinausgeschlagen, verbunden mit einigen Reimen.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Teminkalender

Unsere Seite

http://www.schreibstube.it

Slideshow

Kategorien

Bild der Woche

Winter

Spruch der Woche

Leute, die zu nichts fähig sind,

sind zu allem fähig.

   John Steinbeck
amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/