Loading images...

Der Transalpine-Run führt durch Deutschland, Österreich, die Schweiz und Südtirol. 500 Teilnehmer aus 30 Nationen, darunter sechs Südtiroler, müssen in acht Tagen zu Fuß 273 km und 15.436 Höhenmeter von Oberstdorf nach Latsch zurücklegen. Drei von acht Etappen liegen im Vinschgau: Mals, Schlanders und Latsch. Am fünften Tag des 7. GORE-TEX® TRANSALPINE-RUN waren besonders die Bergläufer unter den Teilnehmern gefragt: Bei einem Bergsprint über 6,19 km und 936 Höhenmetern von Scuol auf die 2.130 Meter hohen Motta Naluns zählte neben Ausdauer und Kondition vor allem die Berglauf-Technik der Läufer. Das Team Schlanders, das mit Anton Steiner und Klaus Wellenzohn in der Masterklasse (80 Jahre+) nach zwei zweiten und zwei dritten Plätzen am Donnerstag erstmals den Sprung auf das oberste Podesttreppchen schaffte. Die beiden Vinschger siegten in 1:34.01 Stunden und ließen damit die Vierfachsieger aus Deutschland, Thomas Miksch und Anton Philipp, um acht Sekunden hinter sich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche

Anstatt immer nur das Beste geben zu wollen, sollten wir lieber einmal etwas Gutes tun.

Thorton Niven Wilder
US- amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/