Loading images...

Bräuche

Am morgigen ersten Fastensonntag ist Scheibenschlagen-Sonntag. Bereits in den letzen Wochen zirkulierten die Buben durch das Dorf Mals, um für das Scheibenschlagen zu sammeln. Früher wurde hauptsächlich Stroh zum Binden der Hexe gesammelt. Da aber kaum mehr Getreide angebaut wird, müssen die Scheibenschlager das Stroh erwerben. Am Sonntag nach dem Mittagessen wird mit dem Binden der Hexe begonnen und diese wird dann im Laufe des Nachmittags am „Scheibenschlagegg“ aufgestellt und ein Feuer angezündet. Die Oberdörfler schlagen in den Tschöttackern, die Russländer in den Schlinigwiesen und die Unterdörfler in den Schganauenwiesen. Erst bei Einbruch der Dunkelheit  wird dann die Hexe angezündet, ein alter Brauch, um die bösen Geister zu vertreiben.

Jedes Jahr ziehen die Heiligen Drei Könige am Neujahrstag von Haus zu Haus. Sie bringen die Weihnachtsbotschaft,  machen auf die Nöte der Mitmenschen aufmerksam, die diese Botschaft noch nicht erfahren konnten und sammeln für die Unterstützung von kirchlichen Projekten in Afrika, Asien, Lateinamerika, Osteuropa und Ozeanien. Am Dreikönigstag, den 6. Jänner kehren die Sternsinger wieder in die Kirche zurück und feiern gemeinsam mit der Pfarrgemeinde den Gottesdienst.

In Mals sind  heuer wiederum drei Sternsingergruppen durch das Dorf gezogen. Die Gruppen in Mals wurden heuer neu eingekleidet. Die Stoffe stellte die Fa. Schenk zur Verfügung, während Rita Fabi die Bekleidung unentgeltlich nähte. Diesen beiden edlen Spendern ein großes Dankeschön. In unserer Pfarrei konnte eine stattliche Summe von 9.375,21 € gesammelt werden.

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Kategorien
Frühling
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Man kann alles besser machen, aber deshalb muss man nicht alles schlecht machen.

Frank Elstner,
östr.-dt. Fernseh-Moderator & Showmaster

Calvin Coolidge,
amerik. Politiker

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/