Loading images...

Literatur

In einem kleinen, aber feinen Rahmen feierte die Gemeindebibliothek und der Bildungsausschuss von Mals ihr 20jähriges Bestehen im 20 Jahre B&B 9.11.13Kultursaal von Mals. Mit Interviews, Ratespielen, Musik der Matscher Böhmischen und des Kirchenchores von Tartsch……. Jubiläumshäppchen….. warteten die beiden Kulturinstitutionen auf. Beim Eintritt bekam jeder Besucher ein Los und am Ende wurden diese unter die Besucher ausgelost. Viele interessante Theater- und Kulturveranstaltungen waren in den Gutscheinen enthalten, zur Freude der Gewinner. Der Geburtstagskuchen wird angeschnitten.

Wie jedes Jahr im Herbst hat der Bildungsausschuss der Gemeinde Mals auch heuer wiederum ein reichhaltiges Programm für den Bildungsherbst 2013 angeboten. Bis zum 9. November warten verschiedene Angebote auf Jedermann. Morgen, Mittwoch ein Nationalsozialistischer Kontext und Folgezeit "Nachlass Emilie Schindler", am Freitag Tag der Bibliotheken, am Samstag das 2. Malser Ziachorgeltreffen, Montag 28.10.-15.11. Bilderausstellung von Luis Stefan Stecher und am Mittwoch, 30. Oktober ein Kabarettprogramm "Ich komme ein bischen später" mit Robert Asam. Das genaue Programm finden Sie hier oder unter www.mals-leben.com

Am Abend des 2. Mai wurde erstmalig in Mals der Gewinner des 14. Gabriel-Grüner-Stipendiums vergeben. Die beiden Gewinner, Autorin Yasemin Grüner Preisträgerin Stipendium Yasemin ErginErgin und der Fotojournalist Marcel Mettelsiefen werden in ihrem Reportagenvorhaben die Leben der Frauen Tadschikistans näher betrachten – ein Großteil der Männer arbeitet in Russland, während die Frauen den Hof erhalten, die Kinder betreuen und die „Macher“ im Dorf sind. Nach Mals reisten Freunde und Kollegen des 1999 erschossenen Journalisten, darunter auch der ehemalige Stern-Chefredakteur Thomas Osterkorn und der Fotojournalist Uli Reinhardt, der mit Grüner oft gemeinsam arbeitete. Die Geschwister Ute und Peter Grüner, Vize-Bürgermeisterin Sibille Tschenett, RAI-Journalist Roman Drescher und Ludwig Fabi sind Teil des lokalen Organisations-Teams des Stipendiums, das vom Bildungsausschuss Mals vor Ort gestaltet wird. Gabriel Grüner wäre in diesem Jahr 50 Jahre alt geworden. Die 8. Ausgabe der Kunst- und Kulturzeitschrift vissidarte widmete dem Journalisten gleich mehrere Seiten. Und veröffentlichte das Original-Streitgespräch mit dem Dichter Peter Handke (Stern, 1996).  (kat)
(Foto Die Preisträgerin Stipendium Yasemin Ergin)

Die „LITERATURTAGE MALS 2012“ sind erfolgreich gestartet: Das Grenzgespräch „Religion-Psychiatrie“ zw. Dr. Roger Pycha und Dr. P.Bruno Klammer, der Ökumenische Wortgottesdienst in rätoromanischer und deutscher Sprache in St. Maria (CH) und besonders der beeindruckende „Italienische Abend“ mit den cantautori Lisa und Maurizio Floridia waren gut besucht. Heute Abend, 20:00 Uhr, findet die szenische Lesung „Der Kleine Prinz“ im Cafe Fritz in Mals statt, Vortragende Margret Bergmann.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche

Anstatt immer nur das Beste geben zu wollen, sollten wir lieber einmal etwas Gutes tun.

Thorton Niven Wilder
US- amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/