Loading images...

Verkehr

Das Haus mit den "blauen Jaluousien", welches seinerzeit vom ehem. Bürgermeister von Mals Karl Stecher, erbaut wurde, konnte von der Gemeinde Mals erworben werden. Dieses  Gebäude wurde in den letzten Tagen abgerissen und ein provisorischer Parkplatz wird auf dem Areal derzeit errichtet. Zufahrt zu diesem Parkplatz wird vom Peter Glück-Platz zwischen dem ENEL-Gebäude und dem Haus, wo derzeit das Geschäft SPORT TENNE untergebracht ist, errichtet.

Vor wenigen Tagen wurde das Konsortium ”Share a Car Südtirol” unter Beteiligung  der Gemeinden Bozen, Meran und Mals, dem Landesamt für Verkehr und dem KVW  gegründet. Ab Mitte September stehen dann in Mals 3 Carsharing-Autos zur Verfügung. Informationen und Einschreibungen können beim Gemeineamt von Mals eingeholt werden. Detailliertes lesen Sie in der Juni-Ausgabe des Gemeindeblattes von Mals, welches in diesen Tagen in die Haushalte kommt.

Die Arbeiten für die Pflasterung des Straßenabschnitts Peter-Glückh-Platz und Karl-Plattner-Platz werden demnächst erfolgen, Vorerst wurde die Neugestaltung des Widumangers in Angriff genommen. Es soll daraus ein Kirchplatz zum Verweilen nach den Gottesdiensten geschaffen werden. Außerdem sollen einige Stände des Mittwochmarktes dort Platz finden. Auch diese Arbeiten sind Teil des Arbeitsprogramms, welches die Gemeindeverwaltung für das laufende Jahr geplant hat.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche

Anstatt immer nur das Beste geben zu wollen, sollten wir lieber einmal etwas Gutes tun.

Thorton Niven Wilder
US- amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/