Loading images...

Seit Jahren gibt die Musikkapelle Mals ihr Frühjahrskonzert. Heuer stieg die Vereinsführung aus Gründen der Besetzung und anstehender Konzerte im Frühjahr auf ein Neujahrskonzert um, das am vergangenen Samstag bei vollbesetztem Saal über die Bühne ging. Mit Werken von Serge Lancen, Anton Rosenkranz, Johann de Meij und Oliver Waespi im ersten Konzertteil wurde das Publikum von den Musikanten in ein Reich der Musik entführt, das im Obervinschgau, wenn nicht darüber hinaus noch kaum betreten wurde. Beschwingt begann der zweite Konzertteil mit dem Konzertmarsch ,,Abschied der Slawin“ von Wassili Agapkin. Weiters folgte in weiteres Werk von Serge Lancen ;,Versaille“, Werke von Jan de Haan und John Miles. Um zwei Zugaben kam die Kapelle unter der Leitung von Hanspeter Rinner nicht herum. Mit besonderem Applaus wurde das Flügelhornsolo von Bernhard Plagg bedacht, der schon einige Erfahrung auf der internationalen Musikbühne gesammelt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen. Jean Anouilh (1910-1987), frz. Dramatiker 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/