Loading images...

Im ehemaligen Enal Kino in Mals ist der gemeinsam mit dem bayrischen Produktionsteam KALUZA  – produzierte Kunst- und Dokumentar-Film von Othmar Prenner „Wer Angst vor dem Tod hat, hat auch Angst vor dem Leben“ täglich bis zum  30.09. zu sehen. Der in München und Langtaufers lebende Künstler folgte den Spuren Karl Plattners, sprach mit Zeitzeugen und liefert somit eine längst fällige Hommage an einer der größten Südtiroler Maler des 20. Jahrhunderts.

Für eine frische Dosis Musik und Performance ist ebenfalls schon gesorgt: Wie auch die Arbeit von Prenner eine Verbindung zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft eingeht, steht diese Symbiose auch bei M10 – im wahrsten Sinne des Wortes – deutlich im Raum. Seit längerem arbeitet das Team von M10 – dem neu gegründeten Kunstverein mit Präsidenten Sven Sachsalber – daran, das Malser Enal-Kino dem Schlaf zu entreißen. Zwei Wochen lang, vom 17. bis 30. September findet der Ort wieder zu sich: mit Film, Musik und Performance vom Feinsten. Die Eröffnung der Ausstellung von Othmar Prenner, sowie die Vorstellung des Film findet heute um 19,00 Uhr im ehem. Enal-Kino statt.

Den Auftakt bilden Peter#kompripiotr#Holzknecht mit einer Oman Koman Produktion und  Paperbird:  Die in Wien lebende Anna Kohlweis aka Paperbird, Geschichtenerzählerin und Performance-Künstlerin mit sanfter Karaoke-Neigung, hat bereits drei CDs produziert: Ein Live-Gig der 1984 geborenen Diva der Worte und Töne ist unvergesslich. In Zusammenarbeit mit ReVoLtEkk präsentiert M10 unteren anderen The Gleeman Members (Schlanders), Johnny Mox (Trient), Susie Brancusi (Wien/München), A flower collapsed (Treviso) und Möbius (Slowakei).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;schreibstube
Bild der Woche
ROTKEHLCHEN
Spruch der Woche

Jeder Mensch hat seine guten Seiten. Man muss nur die schlechten umblättern.

Ernst Jünger
dt. Schriftsteller

 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/