Loading images...

In der Gemeinderatssitzung zum Jahresabschluss 2011 stand auch der Haushaltsvoranschlag für 2012 auf dem Programm. Dieser wird sich auf gesamt 12.219.497,00 Euro belaufen, wovon 4.318.897,00 Euro für laufende Ausgaben verwendet werden sollen. Der Betrag von 6.132.900,00 Euro ist für Investitionen vorgesehen, der Rest ist für die Rückzahlung von Schulden und verschiedene Durchgangsposten vorgesehen. Einige wichtige Vorhaben sind dabei die geplante, so genannte Nordumfahrung von Mals. Dieses Projekt hat bereits im Vorfeld der Haushaltsdebatte einige Diskussionen ausgelöst und sei auch auf Fehlinformationen und falsche Auskünfte an die Bevölkerung zurück zu führen, so Bürgermeister Ulrich Veith.

Ein weiteres, geplantes Großprojekt soll in Form der Verwirklichung von Wohnungen für den geförderten Wohnbau in der Parkgasse von Mals durchgeführt werden, wo eine durch Brand beschädigte Hofstelle und ein Wohnhaus angekauft wurden. Studien für die genannten Projekte liegen bereits vor. Auf verschiedene Bauleitplanänderungen und weitere, vorgesehene Projekte kommen wir auf unserer Seite noch zurück, so auch in den nächsten Ausgaben des Gemeindeblattes von Mals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;schreibstube
Bild der Woche
ROTKEHLCHEN
Spruch der Woche

Jeder Mensch hat seine guten Seiten. Man muss nur die schlechten umblättern.

Ernst Jünger
dt. Schriftsteller

 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/