Loading images...

Das Originalgemälde Karl Plattners ”Karneval aus Mals” ist in der Zweigstelle der Südtiroler Sparkasse in Mals für zwei Monate ausgestellt. Das Originalgemälde konnte in Zusammenarbeit mit dem Stiftungsrat der Stiftung Südtiroler Sparkasse, Zwick Hubert, dem Malser Filialleiter, Andreas Zischg und der Kuturreferentin der Gemeinde Mals, Sibille Tschenett,  aus den Büroräumen der Generaldirektion in Bozen in die Malser Zweigstelle der Sparkasse geholt werden. Dort kann es nun zwei Monate lang bewundert werden. Das Gemälde ”Karneval in Mals”  von Karl Plattner ist eines seiner bekanntesten Werke,  (1976-1979 Öl auf Leinwand 170×125 cm)

Noch bis zum 20.03.2011 ist die Sonderausstellung im Museum Kloster zum 25. Todestag von Karl Plattner zu sehen. Die Ausstellung mit dem Titel „Jugendsünden” konzentriert sich auf die Anfänge seines Schaffens. Plattner selbst hatte seine frühen Werke so benannt, weil sie seiner Meinung nach einen „unfertigen” Malstil aufweisen

Im Bild: Andreas Zischg der Filiale der Sparkasse Mals, Hubert Zwick, vom Stiftungsrat der Stiftung Süd. Sparkasse, Kulturreferentin Sibille Tschenett und Mara Kreidl vom Kloster Marienberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;schreibstube
Bild der Woche
ROTKEHLCHEN
Spruch der Woche

Jeder Mensch hat seine guten Seiten. Man muss nur die schlechten umblättern.

Ernst Jünger
dt. Schriftsteller

 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/