Loading images...

Im Kloster Marienberg wurde am Wochenende Pater Matthias Strobl, 90jährig, im Klosterfriedhof St. Stephan, beigesetzt. Pater Matthias war lange Zeit Regens im Schülerheim Rediffianum in Meran und von den Schülern wurde er bis ins hohe Alter geschätzt. ˆDie ”KZler” organisierten wiederholt Treffen mit Pater Matthias und zeigten ihm so seine Wertschätzung. Am kommenden Freitag wird Bruder Gallus 83jährig beerdigt. Er war die Seele für das  leibliche Wohl im Kloster für Patres und auch Gäste. Ein Besuch in seiner Küche lohnte sich immer. So sind nun zwei Menschen, die mit den Klostermauern verwurzelt waren, aus dem Klosterleben ausgeschieden.

(Bild: Pater Matthias und Bruder Gallus)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 + 17 =

Kategorien
Frühling
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Ein hoher Lebensstandard besteht darin, dass man Geld, das man noch nicht hat, für Dinge ausgibt, die man nicht braucht, um Leuten zu imponieren, die man nicht mag.

Orson Welle

Voltaire

Aurelien Scholl ,
 frz. Journalist & Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/