Loading images...

Zur Zeit wird in Mals, am Peter Glückh-Platz das ”ENAL-Gebäude” abgebrochen. Dieser Platz soll für Parkplätze verwendet werden. Das ENAL-Gebäude war lange Treffpunkt für Jung und Alt. Es wurde in der Faschistenzeit als ”Dopo lavoro” aufgestellt. Es gab dort verbillgte Konsumation für Arbeiter, Später kam das Kino hinzu, ein Raum mit Juke Box und Calcetto- bzw, Billard-Spiele und erst später dann die Disco-Bar. Sicher ein Stück ”Geschichte” schwindet dahin. Vielleicht hätte man an dieser Stelle einen kleinen Treffpunkt für Gäste, die mit dem Bus Mals besuchen, schaffen können, verbunden  mit einer Versorgungsstelle und einer Nasszellenanlage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;Schreibstube
Bild der Woche
Frühling
Spruch der Woche

Der schlimmste Weg, den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen.

Friedrich II.
König von Preußen

 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/