Loading images...

Morgen um 10.30 beginnt der Festakt zur Namensgebung der Musikschule Mals nach dem Musiker Johann Rufinatscha. Zum Anlass des 200. Geburtstages von Johann Rufinatscha (geboren in Mals 1812 und verstorben in Wien 1893). Zu diesem Anlass findet um 20.00 Uhr ein Klavierkonzert mit Marlies Nussbaumer, im Kulturhaus von Mals, statt. Johann Rufinatscha ist einer der bedeutendsten Tiroler Komponisten und der wichtigste Symphoniker des Landes.Sein Nachlass befindet sich im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum. Vor dem Konzert wird eine Kurzfassung des Dokumentarfilms ”Der vergessene Symphoniker Johann Rufinatscha” gezeigt. Am Sonntag, den 21.10.findet das Konzert im Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck statt.

 

Die Filmdokumentation von Stefan Nicolini (Idee-Buch) und Günther Neumair (Kamera-Schnitt) ist ein Beitrag zur Würdigung des zu Unrecht verschollenen Musikers, Komponisten und Pädagogen Johann Rufinatscha und zeichnet diesen musikalisch-biografischen Werdegang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
VOLLMOND

Vollmond

Spruch der Woche

Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern handeln.

Herbert Spencer
engl. Philosoph

 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/