Loading images...

Vorträge in Mals: Tausendundein Bild vom Krieg. Kritische Überlegungen zu einer problematischen Beziehungsgeschichte. öffentlicher Vortrag und Lichtbilder mit Mag. Nadja Thoma Mals, Lehrbeauftragte an der Universität Wien, Institut für Bildungswissenschaft und Padre Jihad Youssef, Jesuitenbruder aus dem Kloster Mar Musa Nadja Thoma wird in ihrem Vortrag die Beziehungsgeschichte des „Westens“ mit dem „Orient“ nachzeichnen und das Sprechen vermeintlich „aufgeklärter“ Gesellschaften über Gesellschaften, denen ein Modernitätsdefizit zugeschrieben wird, am Beispiel von Berichten über die Lage in Syrien unter die Lupe nehmen. Die Vorträge finden am 01.03. von 11.10-12.50 Uhr im Oberschulzentrum Claudia von Medici in Mals und am 01.03. um 20.00 Uhr im Sitzungssaal der Raiffeisenkasse in Mals, statt. Die Fotoausstellung mit Bildern des Fotografen Ivo Saglietti bleibt vom 01.03.-15.03.2013 im Oberschulzentrum von Mals für das Publikum zugängig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
Winter
Spruch der Woche
Leute, die zu nichts fähig sind,

sind zu allem fähig.

   John Steinbeck
amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/