Loading images...

Die Gemeinderäte von Mals waren geladen um über den Haushaltsvoranschlag der Gemeinde für das Jahr 2011 und den Mehrjahreshaushalt 2011-2012 zu diskutieren und abzustimmen. Der Gesamthaushalt beläuft sich auf rund 8,64 Millionen Euro; an Investitionen sind 2,48 Millionen Euro vorgesehen, darunter für die beiden EU-Projekte „Hoache“ und die Anbindung des Schweizer Radweges an den Vinschgauer Radweg mit einer Gesamtsumme von 1,5 Millionen Euro. Die meisten Mittel werden für die Instandhaltung und Erneuerung verschiedener Strukturen (Gebäuden und Straßen) benötigt. Für 2011 gibt es eine Wunschliste an Investitionen mit einer Gesamtsumme von 1,77 Millionen Euro, die derzeit aber noch nicht berücksichtigt werden konnten. Der Haushaltsvoranschlag wurde nach kurzer Diskussion mit vier  Stimmenthaltungen gut geheißen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × zwei =

Kategorien
Frühling
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Ein hoher Lebensstandard besteht darin, dass man Geld, das man noch nicht hat, für Dinge ausgibt, die man nicht braucht, um Leuten zu imponieren, die man nicht mag.

Orson Welle

Voltaire

Aurelien Scholl ,
 frz. Journalist & Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/