Loading images...

Kulturhaus von Mals, Sonntag um 14.30 Uhr „Hennaschtund – zun orbatn z schpaat, zun schloufn gäan z fria„. Diese Veranstaltung hat Wilhelmine Habicher seinerzeit aus der Taufe gehoben und einige Jahre Habicher Wilhelminehindurch betreut und organisiert. Nach ihrem Ableben hat es sich der Bildungsausschuss von Mals zur Aufgabe gemacht, diese sehr beliebte Veranstaltung „Auf den Spuren von Wilhelmine Habicher“ weiterzutragen. Unterstützung von Arge MundArt – Mundartdichtung in Südtirol und vom Südtiroler Heimatpflegeverband. Durch den Nachmittag führt Ludwig Schöpf, Mundarttexte, bzw. -Gedichte tragen Rosina Spiess, Martin Achmüller, Anton Angerer und Ludwig Wilhalm vor. Jugendliche sorgen für den  musikalischen Rahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;Schreibstube
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche

Es ist ein lobenswerter Brauch:
Wer was Gutes bekommt, der bedankt sich auch.

Willhelm Busch,
dt. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/