Loading images...

Das neue Jugendzentrum, kurz ,,JUMA“ im Gelände der ehemaligen Militärkaserne öffnete mit der Segnung durch den neuen Dekan Stefan Hainz am Samstag offiziell seine Tore. Dazu hatte sich viel Prominenz Landespolitik und -verwaltung, Gemeindeverwaltung und Jugendorganisationen eingefunden. An der Spitze stand Landeshauptmann Luis Durnwalder mit Landesrat Richard Theiner und dem Malser Landtagsabgeordneten Josef Noggler. In seiner letzten Amtsperiode als Malser Bürgermeister wurde die Planung und großteils auch die Realisierung dieses Vorhabens durchgezogen. Zur Seite stand ihm dabei die für die Jugendarbeit zuständige Gemeindereferentin Sibille Tschenett, die auch zusammen mit den interessierten Jugendlichen die Einteilung der Räume und deren Gestaltung koordinierte. So beherbergt die die ehemalige Turnhalle für die Alpini heute einen großzügigen Veranstaltungsraum, Küche, Sanitärräume und mehrere Nebenräume für Spiele wie Billard, Musik und dergleichen.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien
Frühling
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Zuhören können, ist der halbe Erfolg

Calvin Coolidge,
amerik. Politiker

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/