Loading images...

Am ersten Sonntag im September, dem Schutzengelsonntag, wurde Josef Augsten beim  Hauptgottesdienst in sein neues und erstes Amt als Seelsorger und Kooperator in Mals, bzw. im Dekanat Mals empfangen.  Josef Augsten ist 1986 in Meran geboren, besuchte dort die Mittelschule und das klassische Lyzeum und studierte schließlich in Brixen und Erfurt Theologie. Nach dem Theologiestudium hat er für ein Jahr eine pastorale Erfahrung in Argentinien gemacht, sein Pastoraljahr hat  er in der Dompfarre  Bozen absolviert. Für den Neupriester ist die Pfarre Mals sein erster Auftrag in der Kirche und tritt die Nachfolge von Konrad Gasser an.
 

Foto: Kooperator Josef Augsten mit Dekan Stefan Hainz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;Schreibstube
Bild der Woche
Frühling
Spruch der Woche

Der schlimmste Weg, den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen.

Friedrich II.
König von Preußen

 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/