Loading images...

Das Neujahrskonzert der Musikkapelle Mals 2011wurde auch heuer für die rührige und sehr erfolgreiche Kapelle wieder ein voller Erfolg. Bei der Auswahl des Konzertprogrammes hat Kapellmeister Hanspeter Rinner wieder Wert auf reiche Abwechslung gelegt. Von originaler Blasorchesterliteratur , wie dem selten gespielten Burgfanfaren-Marsch von Stephan Jaeggi bis hin zum bekannten Florentiner Marsch von Julius Fucik, Ausschnitten aus dem Musical ,,Die Schöne und das Biest“, Blues von Jacob de Haan mit  ,,Blues Factory“ und weiteren Musikstücken der wohl eher gehobenen Klasse wurde über zwei volle Konzertstunden Musik vom Feinsten geboten. Für Überraschung und mit tosendem Applaus bedacht war die erste Zugabe mit den Erinnerungen an Zirkus Renz, einem Galopp-Xylophon-Solo des Komponisten Gustav Peter. Der junge, ungemein talentierte Musiker Michael Plagg konnte dabei am Xylophon sein ganzes Können und sein musikalisches Geschick auf das Publikum übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche

Anstatt immer nur das Beste geben zu wollen, sollten wir lieber einmal etwas Gutes tun.

Thorton Niven Wilder
US- amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/