Loading images...
oberwaalBekanntlich musste der Oberwaalsteig von der Abzweigung bei der Strasse nach Planeil bis beim Schiesstand (Park) oberhalb Mals seit längerer Zeit wegen Felssturzgefahr gesperrt werden.
(Jung und Alt halfen tatkräftig bei der Aufräumaktion mit)

Damit fehlte ein naturkundlich interessanter, leicht begehbarer Teil des so genannten Sonnensteiges, der bis Schluderns führt. Gemeinsam von Gemeinde- und Fraktionsverwaltung Mals wurden die Felsen im Frühjahr von einer Spezialfirma ,,gesäubert“, das lose Gestein entfernt und abbruchgefährdete Felsbrocken zum Absturz gebracht. In einer Einem Aufruf der Fraktionsverwaltung von Mals folgten dann an drei Tagen jeweils an die 40 freiwilligen Helfer, die den Waal von Gestein und Holz, Ästen uns sonstigen Ablagerungen befreiten. Auch die Geländer und Brücken entlang des Steiges wurden wieder instand gesetzt. Nun wird versucht, im Waal auch wieder ein wenig Wasser fliesen zu lassen, um dieser Uralten Bewässerungseinrichtung wieder ihren einmaligen Charakter zurückzugeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Wer die Weisheit mit Löffeln gefressen hat muss sich nicht wundern, dass anderen der Wissenshunger vergeht.

Agnes Anna Jarosch,
dt. Chefredakteurin

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/