Loading images...

Heute wird auf Schloss Tirol die  Vereinbarung zur Schaffung des Paul-Flora-Preises von den Landeshauptleuten von Tirol und Südtirol, Günther Platter und Luis Durnwalder, sowie den Kulturlandesrätinnen Beate Palfrader und Sabina Kasslatter Mur, unterschrieben. Bereits vor einigen Monaten hatten die Regierungen des Bundeslandes Tirol und des Landes Südtirol beschlossen, besonders des verstorbenen Künstlers zu gedenken. Mit einem Preis sollen bildende Künstler in Südtirol, Nord- und Osttirol ausgezeichnet werden. (LPA)Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird abwechselnd vom Bundesland Tirol und dem Land Südtirol vergeben. Vorschläge für die Preisvergabe unterbreitet eine dreiköpfige Jury, in der der Leiter der Galerie im Taxispalais in Innsbruck, ein Mitglied der Familie von Paul Flora sowie ein von der Südtiroler Landesregierung ernanntes Mitglied zusammenarbeiten. Die Voraussetzungen für die erstmalige Verleihung des Paul-Flora-Preises im Jahr 2010 werden heute um 13.30 auf Schloss Tirol geschaffen. Es wird im Vorfeld der Verleihung der Verdienstkreuze des Landes Tirol diese Vereinbarung unterzeichnet.Welt, zog 1928 nach Innsbruck, wo er am 15. Mai 2009 verstarb. Sein Grab befindet sich in seinem Geburtsort Glurns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;schreibstube
Bild der Woche
ROTKEHLCHEN
Spruch der Woche

Jeder Mensch hat seine guten Seiten. Man muss nur die schlechten umblättern.

Ernst Jünger
dt. Schriftsteller

 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/