Loading images...
24.07.2010 – Flussaufwärts bis zur Etschquelle am Reschenpass
Zwischen hohen Berggipfel und ausgeschliffenen Tälern, an Burgen und Schlössern vorbei und durch mittelalterliche Städte und Städtchen des Trentino und Südtirols, das Land im Herzen der Alpen, ist die Bühne dieser nationalen Sportveranstaltung: ein Radmarathon von 300 oder 600 km.
Am Samstag, 24. Juli 2010 startete die 1. Randonnèe Verona – Resia – Verona und die Ferienregion Reschenpass ist mit der Etschquelle Zielort dieses Radmarathon. Dabei ist nicht die Zeit ausschlaggebend, sondern gemäß dem olympischen Gedanken, dabei sein ist alles.
Was ist die Randonnèe? Sich beim Rad fahren vergnügen durch eine etwas andere Philosophie und bedeutet Spaziergang: es handelt sich deshalb um einen Wettkampf ohne Wertung und ohne Sieger über eine lange Wegstrecke.
Weitere Informationen finden Sie unter www.reschenpass.it und www.traguardovolante.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

elf + 11 =

Kategorien
Frühling
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Ein hoher Lebensstandard besteht darin, dass man Geld, das man noch nicht hat, für Dinge ausgibt, die man nicht braucht, um Leuten zu imponieren, die man nicht mag.

Orson Welle

Voltaire

Aurelien Scholl ,
 frz. Journalist & Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/