Loading images...

Ein wohl seltener Anblick, vor allem für Autonarren, bot sich gestern Mittag auf dem Parkplatz beim Hotel Garberhof in Mals. An die 80 englische Autos, vom Baujahr 1934 bis 2009 der Marken Rolls-Royce, Bentley, Aston Martin & Lagonda, Jaguar & Daimler, Austin-Healey & Healy waren in Reih und Glied geparkt. Es handelte sich dabei um das 16. Britsh Classic Car Meeting, das alljährlich in St. Moritz stattfindet.



Für eine Rundfahrt werden jeweils andere Ziele, möglichst mit einer Passüberquerung auf der Hin- und Rückfahrt ausgesucht. Heuer ging es in den Obervinschgau mit Halt und Mittagessen in Mals und Graun. Dabei fuhr eine Hälfte der 180 Teilnehmer die Strecke St. Moritz – Zernez – Ofenpass – Glurns – Graun, die Anderen St. Moritz – Schuls – Reschenpass – Mals und auf dem Heimweg in umgekehrter Richtung. Heuer spielte auch das Wetter mit, sagte Hans Flüglistaler vom OK, denn letztes Jahr hätten sie drei Tagen Regen gehabt. Heute geht das Treffen in St. Moritz mit dem Schönheitswettbewerb mit Fachjurierung zu Ende. Diese Fahrt sei eine der schönsten in den letzten Jahren gewesen, bestätigen einige Teilnehmer  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × 5 =

Kategorien
Frühling
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Ein hoher Lebensstandard besteht darin, dass man Geld, das man noch nicht hat, für Dinge ausgibt, die man nicht braucht, um Leuten zu imponieren, die man nicht mag.

Orson Welle

Voltaire

Aurelien Scholl ,
 frz. Journalist & Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/