Loading images...

St. Valentin auf der Haide, den 5. September 2013 –  Die beiden Vinschger Masterläufer konnten auf der der Heimetappe, der sechsten von Scuol nach St. Valentin auf der Haide,  mit dem zweiten Rang das Leader-Trikot verteidigen. Die beiden anderen heimischen Mannschaften holten ebenfalls Silber. Morgen Ankkunft in Sulden.

 

 

Anton Steiner aus Laas und Klaus Wellenzohn aus Schlanders bewältigten die 37,185 km und 1633 Höhenmeter durch die Uina-Schlucht und die Sesvennagruppe in 3:42.48 Stunden. Damit büßten sie nur 35 Sekunden auf die Tagessieger,  Anton Philipp/Thomas Geisenberger aus Deutschland, ein und liegen in der Gesamtwertung mit 55 Sekunden immer noch vorne. "Ein Traum geht in Erfüllung", erklären die Führenden. "Zum einen sind wir sehr zufrieden, dass wir das Leader-Trikot erobern konnten und zum anderen, dass wir es so lange behalten dürfen". Die heutige Etappe ist den beiden Vinschgern nicht besonders gelegen. "Wir freuen uns auf die harte Etappe von morgen".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;Schreibstube
Bild der Woche
Frühling
Spruch der Woche

Der schlimmste Weg, den man wählen kann, ist der, keinen zu wählen.

Friedrich II.
König von Preußen

 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/