Loading images...

Marienberg-Burgeis: Wenn des eingefleischten Autofahrers Herzen am höchsten schlagen, dann spätestens beim Anblick der in Chrom, Edelmetall, auf Hochglanz poliertem Lack und feinstem Leder ausgestatteten Personen- und Sportwagen aus vergangenen Tagen. Mit einem Ausflug zum Kloster Marienberg mit Führung und anschließendem Mittagessen im Hotel zum Mohren und Plavina in Burgeis begann gestern die diesjährige, insgesamt 27. Classic Tour ausgehend von Schenna. Der dortige Tourismusverein richtet nun schon seit 15 Jahren diese Tour aus, die in der vorhergehenden Jahren ind er Kurstadt Meran ihren Start hatte. Die Organisatoren um den Direktor des Tourismusvereines Schenna und des Südtirol Classic Clubs stellen in dieser Woche der Begegnung, der gemeinsamen Ausflüge und des gegenseitigen Kennenlernens von Leuten und Autos fest, dass die Organisation nicht umsonst ist und einen der Schwerpunkte was Werbung für Südtirol angelangt darstellt, wenn auch mit vielen Mühen und Spesen verbunden. Nächstes Ziel der Tour ist heute der Ritten und bis Sonntag geht es mit den rund 130 Teilnehmern aus den verschiedensten Ländern kreuz und quer durch Südtirol.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Teminkalender
Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
Winter
Spruch der Woche
Leute, die zu nichts fähig sind,

sind zu allem fähig.

   John Steinbeck
amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/