Loading images...

Bildungsausschuss

Gestern Abend fand die Vernissage für die Ausstellung der Zeichnungen von Hermann Flora im Haus „Flora“, im Lokal neben dem Geschäft Optik Zwick, statt. Der Bildungsausschuss von Mals 
flora1hat in Zusammenarbeit mit den beiden Kindern von Hermann Flora, Andreas und Christa Flora, diese Ausstellung organisiert. Es sind teils neue Zeichnungen, teils Zeichnungen der letzten Jahre von Hermann Flora zu bewundern. Hermann Flora ist ein besonderer Malser und ein unglaublich talentierter Zeichner. Er hat neben seinem Beruf als Architekt immer wieder sein Talent als Künstler ausgeübt und viele Motive gezeichnet. Der Bildungsausschuss Mals erfüllt sein Vereinsziel unter anderem auch damit, das künstlerische Schaffen von Bürgern aus dem Gemeindegebiet mit verschiedenen Veranstaltungen der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Ausstellung ist von Mo.-Fr. jeweils von 16-19 Uhr und Sa.-So. von 10-12 Uhr bis zum 18. Dezember geöffnet. 

Foto: Christa und Andreas Flora mit Sibille Tschenett, Vorsitzende Bildungsausschuss Mals – eine Zeichnung von Hermann Floraflora2

Der Bildungsausschuss Mals lädt wieder zum Teilnehmen am Bildungsherbst 2014, ein.  Er beginnt mit einem 141022_BiHerbst_Balken_V2.inddländerübergreifenden Gemeinschaftskonzert der Musikschulen am 07. und 08. November, gefolgt vom Krippenbaukurs, Theater-Gastspiel „Andorra“, Klang-Meditation, Entspannung leben, Dorftheater „zwei Herren spielen Dame“, Erzählungen „Versäum nicht den Termin“ Exerzitien im Alltag „Momente der Stille“, Vortrag über „Clever Haushalten“. Das detaillierte Programm liegt in dieser Ausgabe des Gemeindeblattes zum Herausnehmen, bzw. Vormerken.

Wie jedes Jahr im Herbst hat der Bildungsausschuss der Gemeinde Mals auch heuer wiederum ein reichhaltiges Programm für den Bildungsherbst 2013 angeboten. Bis zum 9. November warten verschiedene Angebote auf Jedermann. Morgen, Mittwoch ein Nationalsozialistischer Kontext und Folgezeit "Nachlass Emilie Schindler", am Freitag Tag der Bibliotheken, am Samstag das 2. Malser Ziachorgeltreffen, Montag 28.10.-15.11. Bilderausstellung von Luis Stefan Stecher und am Mittwoch, 30. Oktober ein Kabarettprogramm "Ich komme ein bischen später" mit Robert Asam. Das genaue Programm finden Sie hier oder unter www.mals-leben.com

Auf Anregung des Bildungsausschusses Mals anlässlich des heurigen Bildungsherbstes sollte die Erinnerung an Gabriel Grüner wieder wach gerüttelt werden, sagte Sibille Tschenett, Leiterin der genannten Bildungseinrichtung. Uli Reinhard, Fotograf und ehemaliger Wegbegleiter von Gabriel Grüner, sowie Roman Drescher, heute in der RAI-Sender Bozen, Studienkollege und Freund, zeichneten die Lebensgeschichte und Lebensweise von Gabriel Grüner auf, der viele Jahre in Hamburg lebte, aber immer zu seiner Familie und seinen Freunden Kontakt hielt.

Weiterlesen

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche

Vollmond

Spruch der Woche

Im Grunde ist jedes Unglück gerade nur so schwer, wie man es nimmt.

Marie von Ebner-Eschenbach,
östr. Schriftstellerin 

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/