Loading images...

Bischof Ivo Muser

Heute weilt Bischof Ivo Muser im Rahmen der Dekanatskonferenz in Mals. 

Anfang der Tagung war das Morgengebet mit feierlicher Laudes in der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in Mals. Zur Dekanatskonferenz sind alle Priester und Diakone des Dekanats Mals eingeladen.

Foto: Bischof Ivo Muser, Dekan Stefan Hainz mit den Priestern und Diakonen im Hotel Garberhof in Mals (Foto Erich Waldner)

 

Erstmals seit seinem Amtsantritt hat Bischof Ivo Muser anlässlich der Firmung am heutigen Sonntag, 6. Mai, dem Dekanatshauptort Mals seine Reverenz erwiesen. Begleitet von der Geistlichkeit vor Ort mit Dekan Stefan Hainz, den 53 Firmlingen aus zwei Jahrgängen, Paten und Patinnen, den Eltern, der  Musikkapelle Mals und der Bevölkerung erfolgte der Einzug in die Pfarrkirche zur feierlichen Spendung des Sakramentes der Firmung. Die Pfarrkirche konnte längst nicht alle Kirchenbesucher fassen. Anschließend spielte die Musikkapelle noch auf dem Peter Glückh Platz ein Ständchen. Leider war der Himmel von Wolken verhangen und bald setzte auch Regen ein.

Nach seiner Weihe zum neuen Bischof der Diözese Bozen/Brixen besuchte  heute Bischof Ivo Muser das Kloster Marienberg. Dazu hatten sich auch mehrere Priester, Diakone und Vertreter der Pfarrgemeinden, so wie viele Gläubige eingefunden. Auch seine Predigt setzte der neue Bischof Ivo Muser unter sein Credo „Es geht um Gott“. Er setzte sich mit Problemen der Kirche in der heutigen Gesellschaft auseinander, sondern legte den Schwerpunkt darauf, dass man für einen Höheren einsteigt, ehrlich und überzeugt, das ist Gott. Damit könnte auch neues Leben in die Kirche, beziehungsweise das Christentum kommen. Bischof Muser ist besonders darauf bedacht, den Kontakt zu der Jugend aufzunehmen, sie heranzuführen in die christliche Gemeinschaft. Aber Leute mittleren und gestandenen Alters sollen den Kontakt zur Jugend und untereinander nicht verlieren. Dabei stellte er mehrmals die Frage, über Gott, und was ist, wenn es ihn vielleicht doch gibt?

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche

Anstatt immer nur das Beste geben zu wollen, sollten wir lieber einmal etwas Gutes tun.

Thorton Niven Wilder
US- amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/