Loading images...

Kirche

 

Mit einem feierlichen Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche von Mals wird morgen, Sonntag, den 30. August, Dekan Hans Pamer von pamer2der Pfarrgemeinde Mals verabschiedet. Anschließend sind alle zu einem kleinen Umtrunk im Hof des Altersheimes eingeladen. Ab 12.00 Uhr gemeinsames Mittagessen (zum Selbstkostenpreis) mit Musik, Spiele für Kinder, gemütliches Beisamensein. Der Pfarrrgemeinderat freut sich auf zahlreiche Beteiligung und ladet auch alle Vereine herzlich ein.

Trüb, nebelig und nass kündigte sich der heurige Kirchtag zum Kirchepatron, dem Hl. Laurentius am 10. August an. Die traditionelle schleis-kirche-torte1Prozession nach dem Festgottesdienst wurde daher abgesagt. Doch bald richtete sich das Wetter für Feststimmung ein. Und wie es sich gehört, wurden die Festgäste auch heuer wieder überrascht, denn an Einfallsreichtum fehlt es nicht. Beim Engl, in der Hofkäserei Englhorn, war neben Kuchen, Kirchtagskrapfen und anderen Köstlichkeiten auch eine Ansicht der Schleiser Pfarrkirche (im Bild) vom Schleiser Konditor Simon Koch, zu bestaunen, vorerst aber nicht zu vernaschen. Simon Koch arbeitet in St. Maria im Münstertal als Konditor bei Meier-beck. Schon öfters hat den Kirchtag in seinem Heimatort mit Köstlichkeiten bereichert. Für das Gerüst zu dem Schaustück stellte wieder einmal der Schleiser Schmied, Artur Waldner sein handwerkliches Geschick zur Verfügung. Wer eventuell keine Zeit fand, den Schleiser Kirchtag zu besuchen, kann am Wochenende im Gemeindhauptort mit der Musikkapelle Mals ,,Kirchta feiern“.

Am Sonntag, den 28. Juni wird im kleinen Weiler von Plawenn der Kirchtag gefeiert. Anläßlich zum Fest Maria Heimsuchung (am 2. Juli) wird der Tag mit einem feierlichen Gottesdienst in der kleinen Kirche und einer Prozession begangen. Maria Heimsuchung ist ein Lostag. Die Bauernregel sagt: ”Wie Maria ins Gebirge geht, so 40 Tage das Wetter steht”.

e28184erz-jesuAn den beiden hohen Festtagen, am Fronleichnamsfest umd am Herz-Jesu-Fest strahlte der Kirchturm der Malser Pfarrkirche im festlichen Kleid. Die Turmbeleuchtung ist nicht neu, sondern wurde bereits vor vielen Jahren von Robert Polin entworfen und vom Schlosser Hans Stocker angefertigt. Die Primiz vom Hw. Herrn Pater Zischg war der Anstoß erstmals eine Turmbeleuchtung anzuschaffen und strahlte dann auch erstmals über Mals. In der Zwischenzeit wurden die Beleuchtungskörper bei großen Feierlichkeiten immer wieder in den Turmfenstern angebracht. Mit Hilfe von Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Mals und der Bergrettung konnten die renovierten Beleuchtungskörper an den Fenstern des Kirchturms angebracht werden.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche

Anstatt immer nur das Beste geben zu wollen, sollten wir lieber einmal etwas Gutes tun.

Thorton Niven Wilder
US- amerik. Schriftsteller

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/