Loading images...

Krampus

Nachstehend die Ergebnisse der SVP-Basiswahl in der Gemeinde Mals

Ortsgruppe Wahl- berechtigte

Wahlbe- teiligung

% Daniel Alfreider Renate Gebhard Klaus Ladinser Albrecht Plangger Manfred Schullian Klaus  Runer     Karl Zelller  
SVP-Basiswahl                                        Abgeordnetenkammer                                         Senat
Mals 299 139 46,49 1 7 2 128 0 18 114
Burgeis 168 72 42,86 2 1 0 69 0 5 64
Matsch 79 53 67,09 0 4 0 49 0 3 47
Laatsch 48 42 87,50 1 0 0 40 0 0 42
Planeil 17 16 94,12 0 1 0 15 0 2 12
Tartsch 102 53 51,96 0 0 3 48 0 6 39
Schleis 82 54 65,85 2 0 0 52 0 3 51
Schlinig Amberg 69 29 42,03 0 0 0 28 0 1 28

 

Achtung, ab Jänner 2013 findet die Restmüllsammlung im Hauptort Mals nicht mehr am Mittwoch, sondern jeweils am Freitag statt. Daher heute die Müllkübel an die gewohnte Sammelstelle platzieren. In den anderen Fraktionen wird die Restmüllsammlung immer am Mittwoch, im selben Rhythms, wie bisher, durchgeführt.

Der Malser Krampuseinzug zog sich heuer gegenüber den vergangenen Jahren etwas in die Länge, so dass es dem wartenden Nikolaus mit seiner Engelbegleitung und Knecht Ruprecht auf dem Hauptplatz zu frieren begann. Grund dafür waren 17 Krampusgruppen mit weit über 200 Krampussen und bei diesem Umzug erstmals Gruppen aus Österreich, wie die Morax Pass Mattighofen, die Krampas Hörsching und die Falling Angels aus Völders. Neben hohen Larven, geschnitzten Larven und Sacklarven waren die ,,Begleitwagen“ Anziehungspunkt der mehr als 2000 Zuschauer, heuer auffallend meist junge Leute. Diese bekamen nach der Ansprache des Nikolaus und einer kleinen Gabenverteilung manchmal auch kräftig die Rute zu spüren. Gut, dass man nicht im Kerker landen konnte, dort waren sogar die bösesten Krampusse eingesperrt. Wer es zu bunt trieb während des Jahres konnte auch auf der Goullotine landen, natürlich vom Teufel überwacht. Was man dem Malser Krampusverein gut ankreidet ist, dass der Einzug immer gut von öffentlichen Sicherheitskräften überwacht und Feuerwehrmännern begleitet wird, vor allem zur Sicherheit der Zuschauer.

 

Weiterlesen

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche

IHR ZITAT

Ich glaube, es gehört zum Überlebensprinzip des Menschen, dass er sich nicht mit Menschen anlegt, die stärker sind als er.

Carla Rojas,
kolumb. Rechtsanwältin

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/