Loading images...

Reschensee

p.MsoNormal, li.MsoNormal, div.MsoNormal { margin: 0cm 0cm 0.0001pt; font-size: 12pt; font-family: „Times New Roman“; }div.Section1 { page: Section1; }

Am 11. des 11. um 11 Uhr 11 fand im Gasthaus Schlössl in Reschen die offizielle Gründung  des Segelvereines Reschen statt. Dazu hatten sich auch die Führungskräfte des Segelclubs Kaltern und des Segelclubs Ägerisee im Kanton Zug zu der Gründung und kleinen Feier eingefunden. Roman Koch aus München, Südtiroler Abstammung, lobte das Unterfangen und sprach besonders Peter Oberhofer aus Graun seinen Respekt aus, nur müsse jetzt Hand angelegt werden, denn es wäre auf diesem See und den gegebenen, bekannten Windverhältnissen nicht ausgeschlossen, dass auch nationale und internationale hier ausgetragen werden können. Mit der Unterstützung seitens der Gemeindeverwaltung und des Tourismusvereines Ferienregion Reschenpass sei ebenfalls zu rechnen, so Bürgermeister Heinrich Noggler und Präsident Karl Gapp.

Foto: v.l. Bürgermeister Heinrich Noggler, Tourismusvereinspräsident Karl Gapp, Initiator des Vereins Peter Oberhofer, Gründungsmitglied Reinhard Mall, Christoph Koch, Elke Ziernhöld und Beat Ritzmann aus Zug in der Schweiz

Der Segelclub Reschensee wurde kürzlich gegründet. Als Patenclub konnte der Segelclub Ägerisee (CH) und der Kalterer Segelclub gewonnen werden. Ziel des neugegründeten Segelclubs Reschensee sind der Aufbau des Segelsports im Obervinschgau, die Förderung der Jugend und die Sensibilisierung der Bevölkerung. Für nächstes Jahr sind verschiedene Segelschulungen, sowie eine Segelregatta mit ca. 70 Botten geplant. Die offizielle Gründung findet am 11. November im Schlössl statt.

Die besten Bedingungen am Reschensee für das Snowkite World Championship am heutigen Samstag. Die Bewerbe sind heute und morgen angesagt. Zahlreiche Snowkite Profis aus 11 Nationen werden vor einer traumhaften Kulisse den Zuschauern einen spektakulären Sport präsentieren. Mit dabei auch die aktuellen Weltmeister 2010 Markus Pompl (Disziplin Ski/Race) aus Deutschland und der Norweger Remi Meum (Disziplin Snowboard/ Freestyle), die versuchen werden ihren Titel zu verteidigen. Neben dem Weltmeistertitel wird unter den deutschen Startern auch der Titel des Deutschen Meister 2011 vergeben.

Vom 6. bis 11. Februar wird die Alternative Elfstädtetour der Eisläufer ebenfalls am Reschensee ausgetragen.

Zur Zeit wird in München gerade das Leben von Reinhold Messner verfilmt. Dabei wurde eine Szene auch auf dem Reschensee (vor dem Schlössl) gedreht: und zwar als Reinhold und sein Bruder Hubert Grönland durchquerten und Hubert im Eis eingebrochen ist. Diese Szene wurde vor kurzem Abends nachgestellt und auf dem Reschensee gedreht. Anwesend war auch  Reinhold Messner und sein Bruder.
Kategorien
Frühling
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Zuhören können, ist der halbe Erfolg

Calvin Coolidge,
amerik. Politiker

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/