Loading images...

Schule

Einen ersten Entwurf stellt LRin Sabina Kasslatter Mur über den neuen Schulverteilungsplan vor. Mals kann sich glücklich preisen, denn das Schulangebot soll um Einiges erweitert werden. Da es in Mals bisher kein Gymnasium  gegeben hat, soll ein Sozialwissenschaftliches Gymnasium mit Schwerpunkt Volkswirtschaft kommen. Außerdem wird es eine Fachoberschule mit der Fachrichtung Verwaltung, Finanzen und Marketing geben, sowie die Sportoberschule. Auch wird in Mals ein Biennium der Berufsfachschule für Soziales eingerichtet.

Enige Zwergschulen in unserem Lande werden mit heurigem Schulende für immer ihre Tore schließen. Auch die Grundschule Schlinig wird geschlossen, da nur mehr 2 Grundschüler die Schule besuchen. Eine Grundschule kann nur bestehen bleiben, oder errichtet werden,  wenn 17 Kinder die Schule besuchen. Liegt die Schülerzahl zwischen 6 und 16 kann die Landesregierung entscheiden, ob die Schule aufrecht erhalten bleibt oder nicht. Die Schließung einer Schule ist mit Sicherheit ein negativer Aspekt für die kleinen Dörfer.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;Schreibstube
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche
Alles in der Welt läßt sich ertragen, nur nicht eine Reihe von schönen Tagen.

Johann Wolfgang von Goethe,
dt. Dichter

feststellbar

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/