Loading images...

Sesvenna

Die AVS-Sektion Mals, die Bergrettung Mals, sowie die beiden Schutzhütten Oberettes und Sesvenna erwarten am Samstag Bergfreunde, die Romans Weg begehen werden. Diese Bergtour wurde nach dem vor einigen Jahren verunglückten Bergfreund Roman Burgo benannt und wird jedes Jahr anfangs Juli organisiert. Gestartet wird um 5 Uhr morgens von der Oberetteshütte in Matsch aus. Ziel ist dann die Sesvennahütte in Schlinig. Unterwegs werden Verpflegungsstellen eingerichtet. Die Gehzeit dieser Tour wird ca. 12 Stunden sein, der Höhenunterschied ► 1470 m und 1634 m ►. Hoffentlich hat der Wettergott gute Laune am Samstag.

Ein voller Erfolg war auch die heurige Ausgabe der Wanderung ”Romans Weg” mit Start auf der Oberetteshütte im Matscher Tal, bis hin zur Schutzhütte Sesvenna im Schliniger Tal. Beim Wettergott hatten die Veranstalter gutes Wetter erbeten. 80 begeisterte Wanderer sind der Einladung der AVS Sektion Mals, der Bergrettung Mals, sowie der Hüttenwirte der Oberettes- und Sesvennahütte, gefolgt. 20 Teilnehmer kamen aus Sent, der Gemeinde Graubünden, einige aus dem Fürstentum Liechtenstein; der Älteste war 70 Jahre jung. Beide Hüttenwirte verwöhnten die Bergsteiger mit hauseigenen Köstlichkeiten.

Der AVS-Mals, die Bergrettung Mals und die beiden Schutzhütten Oberettes und Sesvenna laden alle Bergfreunde zur Teilnahme an der Wanderung ”Romans Weg” von der Oberetteshütte zur Sesvennahütte, ein. Die Strecke hat eine Länge von 42 Km, bei einem Höhenunterschied von 1470 – 1634 m. Ca. 12 Stunden werden dafür benötigt. Unterwegs sind verschiedene Versorgungsstellen eingerichtet. Gestartet wird um 5.00 Uhr von der Oberetteshütte aus am 7. Juli. Anmeldungen werden bis 30. Juni entgegengenommen.

Der Start des 4. Schmuggler-Rennens ist morgen, Samstag um 16:00 Uhr bei der Alp Planbell in Schlinig. Ziel ist die Sesvenna-Hütte (ca. 500 Höhenmeter). Das Mindeststartgewicht für Männer beträgt 90 kg, jenes für Frauen 70 kg /(=Körpergewicht+Ausrüstung). Schmugglerware von mindestens 3 kg kann mitgetragen werden. Eine Gewichtskontrolle beim Start und im Ziel sind angesagt. Prämiert wird zudem die originellste Schmugglerbekleidung. Im Ziel auf der Sesvennahütte, um ca. 18:00 Uhr  Preisverteilung und Schmugglerball mit Schorsch und Toni. Fortbewegungsmittel sind Tourenski oder Schneeschuhe.

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
Bild der Woche
VOLLMOND

Vollmond

Spruch der Woche

Sprich, doch bleibe kurz und klar!

Dante Alighieri
ital. Dichter

 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/