Loading images...

Sport

Ein voller Erfolg für die Sektion Yoseikan Budo des ASV Mals, waren die Landesmeisterschaften am letzten Wochenende in Mals. Anlaß für die Ausrichtung dieses Wettkampfes war das 15jährige Bestehen 2014-02-16 14.54.16dieser Sportgruppe. 1999 wurde der Verein als Yoseikan Budo Vinschgau gegründet. Trainiert wurde anfänglich in der "alten Turnhalle" von Sport+Well, dann konnte eine Trainingstätte in der Turnhalle des Vereinshauses von Tartsch und dann in der Sportoberschule Mals gefunden werden. 2007 wurde dann eine eigene Trainingshalle "Dojo" in den umgebauten Räumlichkeiten von Sport+Well bezogen. Dort wird ein hochwertiges und vielseitiges Trainingsprogramm angeboten. Am Start waren am Sonntag die Gruppen U18-U21 -Senioren – Mannschafts- und Einzelwettbewerb. Am Abend der Wettkampf Südtirol-Slowakei. Sonntags kamen dann die Gruppen U12-U15 an den Start. Für diese Veranstaltung bot die Turnhalle in der Sportoberschule Mals den geigneten Platz. Yoseikan

Alle Mitglieder, Sportfreunde, Förderer und Gönner des Amateursportvereines Mals suind heute zur Jahresvollversammlung im Kulturhaus von Mals mit ASV Mals SaalBeginn um 19 Uhr, eingeladen. Alle Sektionen werden Rückblick halten. Anschließend finden dann die Neuwahlen statt. Mit Musik, Essen und Unterhaltung sind dann alle zum geselligen Beisammensein eingeladen. 

Bild: der festlich geschmückte Saal im Kuturhaus von Mals

Am gestrigen Sonntag fand die offizielle Eröffnung des Südtiroler Sportforums Mals 2013 im Kulturhaus von Mals statt. Ca. 220 Sportlehrer und Trainer weilen bis Sportforum Durnwalderzum Donnerstag in Mals. Auch Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder fand die Zeit, sich zu diesem Ereignis nach Mals zu begeben, ebenso der Parlamentarier Dr. Albrecht Plangger und Landatgsabgeordneter Dr. Josef Noggler.

 

Bild: Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder mit dem Direktor der Sportoberschule Mals, Gustav Tschenett

Weiterlesen

Das diesjährige Leichtathletikmeeting in den Malser Sportanlage wurde den Organisatoren um Alfred Lingg relativ spät zugesprochen. Man entschloss sich daher, sich auf wenige Disziplinen zu beschränken, nämlich 100 Meter Lauf, 110 Meter Hürden Männer und Damen, 110 Meter Hürden Männer und Weitsprung Männer. Trotzdem  ist es gelungen Spitzensportler im wahrsten Sinne des Wortes aus europäischen Ländern und Übersee nach Mals zu holen. Auf zwei Männer wurde besonderes Augenmerk gelegt, nämlich Mike Rodgers aus den USA, der unter den vier besten 100 Meter Läufern der Welt rangiert. Ihm und den Veranstaltern machte allerdings Gegenwind von 1,74 einen Strich durch die Rechnung, so dass die 10 Sekunden Marke nicht unterschritten wurde. Für den Weitsprungmeister aus Ghana, Ignisious Gaisah, zeichnete die Marke genau 8 Meter an. Wenn auch keine speziellen Rekorde gefallen sind, so kann fast sicher angenommen werden, dass es auch im nächsten Jahr wieder ein Meeting geben wird.

Hier die Ergebnisse 100 m Herren 100 m Damen 110 m Hürden Herrn und Weitsprung Herren

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Slideshow
Kategorien
die;Schreibstube
Bild der Woche
Bild der Woche

Regenbogen

Spruch der Woche
Alles in der Welt läßt sich ertragen, nur nicht eine Reihe von schönen Tagen.

Johann Wolfgang von Goethe,
dt. Dichter

feststellbar

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/