Loading images...

Projekt Mehrgenerationenpark

„Mehrgenerationenpark“ zielt darauf ab den negativen Auswirkungen von Covid-19 entgegenzuwirken, vor allem im Bereich der Freizeitgestaltung, der sozialen Interaktion und der körperlichen Gesunderhaltung. Im Rahmen des Projektes entstehen Freizeitangebote für unterschiedliche Zielgruppen, welche vom Amt für Jugendarbeit gefördert werden. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, dass die Aktivitäten keinen wettkampf-orientierten Charakter haben und somit eine geeignete Grundlage für gemeinsames Lernen bieten. Zudem sind diese individuell durchführbar und brauchen kaum Ausstattung. Dies trägt dazu bei, dass sie auch den Abstandsregeln und Sicherheitsmaßnahmen – in Bezug zu Covid-19 – entsprechen.Erfahrene Trainerinnen und Experten unterstützen die Teilnehmenden in den Kursen bei der Durchführung und beim Erlernen der relevanten Fähigkeiten, damit die Aktivitäten dann selbstständig und in eigener Gestaltung ausgeführt werden können.

Folgende Kurse werden bei „Mehrgenerationenpark“ angeboten:

SKATEBOARDING

Für Grundschüler*innen und Mittelschüler*innen

Im Rahmen des Kurses wird nicht nur geskatet, sondern auch ein eigenes Deckdesignt und gebaut.

Trainer: Diego Zanella, Skateboard Trainer

Mals: 10 x Montags ab 16.08. 2021

14:00 – 16:00 für Grundschüler*innen

16:00 – 18:00 für Mittelschüler*innen

Schlanders: 10 x Mittwochs ab 18.08. 2021

14:00 – 16:00 für Grundschüler*innen

16:00 – 18:00 für Mittelschüler*innen

Kursbeitrag 60,-

Für Mittelschüler*innen

PARKOUR für Jugendliche

Beim Parkour- & Freerunning dürfen die Teilnehmer*innen ihre Grenzen und Fähigkeiten kennen lernen und ihre Fortschritte feiern lernen.

Trainer: Federico Nardella, ParkourInstruktor

Schlanders: 6 x Montags ab 13.08. 2021 von 16:30 – 18:30

Mals: 6 x Montag ab 13.08. 2021 von 14:00 – 16:00

Kursbeitrag: 60,-

PARKOUR für kids

Für Grundschüler*innen

Durch die Kombination aus Bewegungs- und Lernspielen wird ein spielerischer Ausgleich zum schulischen Lernengeschaffen.

Trainerin: Simone Spechtenhauser, HTBExpertin

Schlanders: 8 x Freitags ab 20.08. 2021 von 16:00 – 18:00

Mals: 8 x Donnerstags ab 19.08. 2021 von 16:00 – 18:00

Kursbeitrag: 60,-

AGIL im Alter

Für Senior*innen – Fokus des Kurses sind Mobilität und Selbstständigkeit, um die Grundkompetenz der Beweglichkeit im alltäglichen Leben zu erhalten und zu stärken.

Trainerin: Herta Höchenberger, SELBA Trainerin

Schlanders: 10 x Donnerstags ab 19.08. 2021 von 16:00 – 18:00

Mals: 10x Mittwochs ab 18.08. 2021 von 16:00 – 18:00

Kursbeitrag: 60,-

PARKOUR BAU

Für Mittel- & Oberschüler*innen

In einem kreativ-handwerklichen Prozess werden Objekte und Module hergestellt, die für die Gestaltung eines Parkours nutzbar sind. Das handwerkliche Erleben und die sportliche Betätigung werden kombiniert und in den Fokusgestellt.

Referent: Paul Kofler, Jugendarbeiter

Schlanders: 3 x Montags ab 16.08. 2021 von 14:00 – 18:00

Kursbeitrag: 25,-

Anmeldung via E-Mail unter: info@eduplus-verein.it

Anmeldeformular und weitere Informationen unter: www.eduplus-verein.it/projekte

Ein Projekt von: EDUplus – Zentrum für außerschulisches Lernen VFG Der Verein wurde im Juni 2020 in Schlanders gegründet und versteht sich als Plattform für Angebote, welche die unterschiedlichen Aspekte und Facetten von „Lernen“ beleuchten

facebook_220x70

Folge per Twitter

Unsere Seite
http://www.schreibstube.it
Kategorien
Bild der Woche
Bild der Woche
Spruch der Woche

IHR ZITAT

Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben versteht, hat ein Vermögen. Jean Anouilh (1910-1987), frz. Dramatiker 

Kleinanzeigen

Kleinanzeigen aktuell unter http://schreibstube.it/kleininserate/